Nach den Verkehrsunfällen ist Ertrinken die zweithäufigste Art tödlich verlaufender Unfälle im Kindesalter. Noch weitaus höher ist jedoch die Zahl der „Beinahe-Ertrinkungsunfälle“ mit meist schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen.

Besonders gefährdet sind Kinder bis ins Grundschulalter hinein.

Früh schwimmen zu lernen gehört also zum wichtigsten Schutz vor Badeunfällen.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) empfiehlt daher, dass Kinder ab dem Alter von etwa fünf Jahren damit beginnen sollten, schwimmen zu lernen.

Anmeldung erfolgt au der Homepage der Ortsgruppe unter

https://neuhengstett.dlrg.de/kurse-und-sicherheit/kinderschwimmausbildung-1/

Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Thema, sowie die jeweils aktuellen Kurstermine.

Wir freuen uns daher sehr, dass wir die Ortsgruppe Neuhengstett der DLRG für die regelmäßige Durchführung von Schwimmkursen in unserem Freibad gewinnen konnten. Es werden Kurse für Vorschulkinder und Schüler in kleinen Gruppen angeboten.